Originelle Halloween Kostüme können auch stylish sein

Halloween wurde in den letzten Jahren immer beliebter und inzwischen ist diese Party zu einem richtigen Trend geworden. Demnach muss man sich auch feierlich verkleiden, allerdings gehen einem bei diesem Thema manchmal die Ideen aus. Kostüme für Halloween kann man aber ganz einfach nachmachen und meistens muss man sich gar kein Kostüm kaufen. Wenn die Nacht schneller in den Tag bricht und die Bäume die Blätter fallen lassen, steht bald wieder Halloween vor der Tür. Wenn die Halloween-Party Einladungen nur so ins Haus flattern, ist es höchste Zeit sich zu überlegen, welches Kostüm man auswählen wird. Im Kaufhaus gibt es meistens nur die gleichen Dinge und man möchte ja auch irgendwie einzigartig sein.

Besonders einfach nachstylen lassen sich Kostüme wie Dracula. Originelle Halloween Kostüme nachstylen ist aber nicht immer so einfach wie man vielleicht denkt. Spätestens seit Edward Cullen weiß jeder, dass Vampire total im Trend liegen und ganz schön sexy sein können. Damit man auch ordentlich zubeißen kann, braucht man auf jeden Fall ein echtes Vampir-Gebiss. Zunächst muss man als Dame aber den Kleiderschrank des Freundes durchsuchen und ein langes weißes Hemd schnappen, das man dann natürlich noch umfunktioniert. Dieses kann man aber auf jeden Fall mit einer schwarzen Leggings kombinieren. Smokey Eyes und roter Lippenstift dürfen hier natürlich auch nicht fehlen. Damit man auch am Morgengrauen noch gruselig aussieht, sollte man sich Vampirzähne ankleben. Aber auch Hexen können einem ganz schön Angst einjagen, wenn man diese Idee originell umsetzt.

Hierzu benötigt man einen bodenlangen Folklorerock und eine schlichte Hemdbluse. Darüber kann man eine Korsage und einen Schlapphut tragen. Die Haare kann man offen und ein wenig toupiert tragen, da das Ganze nicht zu ordentlich aussehen darf. In Puncto Make-Up kann man eigentlich alles machen, was man möchte. Zu guter Letzt darf man auf gar keinen Fall seinen Besen vergessen. Wer eine teuflische Halloween-Nacht verbringen möchte, sollte sich ein kurzes Kleid in weinrot zulegen. Hieraus kann man nämlich ganz einfach ein Teufelkostüm basteln. Beim Make Up kann man hier zu Smokey Eyes und roten Lippen greifen. Die Teufelshörner dürfen hier natürlich nicht fehlen genauso wenig wie der Glitzerhaarschmuck. Egal für welches Idee man sich entscheidet, wichtig ist nur, dass man immer eine persönliche Note mit einbringt und sich selbst ein paar Gedanken darüber macht, wie man erscheinen möchte. Dann wird man an dem Abend der Abende auf jeden Fall einen Blickfang darstellen.

Auch interessant...